​Was ist Webdesign?

Das Webdesign ist eine noch relativ junge Disziplin, welche aber durch den rasant zunehmenden Gebrauch von digitalen Endgeräten immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Das Webdesign bestimmt das Aussehen einer Website, dabei befasst sich diese Disziplin mit der visuellen, funktionalen und strukturellen Gestaltung.

Ein modernes Webdesign überzeugt den Besucher und schafft Vertrauen. Informationen welche gut aufbereitet wurden, sind einfacher zu verstehen und geben dem Konsumenten ein Gefühl von Zufriedenheit.

Ein zufriedener Besucher wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Website erneut aufsuchen und diese im Optimalfall sogar weiterempfehlen. Das Webdesign sollte daher stets auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ausgelegt sein.

Simon Miller, Webdesigner

Stichwort Screendesign

Screendesign

Entscheidend für den ersten Eindruck einer Internetseite ist das sog. Screendesign.

Besucher werden nur dann eine positive Erfahrung mit einer Seite verbinden, wenn Sie die gesuchten Informationen schnell finden und verarbeiten können.

Ein guter Screendesigner hat stets das Ziel, Informationsstrukturen möglichst ansprechend und benutzerfreundlich umzusetzen.

Was zeichnet modernes Webdesign aus?

Ein modernes und ansprechendes Webdesign verfügt in erster Linie über ein individuelles, einzigartiges Design.

Damit Bedienelemente sich selbsterklärend und benutzerfreundlich darstellen, sind Konventionen zu berücksichtigen, welche sich über die Jahre durchgesetzt haben.

Heutzutage muss eine Website für jegliche Bildschirmauflösung optimiert sein, ganz gleich ob es sich dabei um ein Notebook, Smartphone oder Tablet handelt.

Diese Eigenschaft nennt man responsives Webdesign, dabei passen sich die Inhalte der Website an die jeweilige Bildschirmauflösung an. Der Nutzer kann mit jedem Endgerät auf die Inhalte problemlos zugreifen.

blank

Außendarstellung

Außendarstellung

Die sog. Corporate Identity (Erscheinungsbild eines Unternehmens) bestimmt maßgeblich die Entwicklung des Designs, unabhängig ob es sich nun um Webdesign oder Printdesign handelt.

Hierbei fließen alle Charakteristika des Unternehmens zu einem Gesamtbild zusammen.

Dieses Gesamtbild dient anschließend als Leitfaden im Entwicklungsprozess, wodurch eine stabile und stimmige Außendarstellung des Unternehmens gewährleistet werden kann.

Bei der Entwicklung von professionellen Benutzeroberflächen dienen die grundlegenden Aspekte der Usability und der User-Experience als Orientierung und Richtlinie.

Simon Miller, Webdesigner

blank

Neugierig geworden?

Kontaktieren Sie uns!
Gemeinsam bringen wir IHR UNTERNEHMEN voran.

blank